STUDENTENTHEATERGRUPPE

Studententheatergruppe

 

Du wolltest schon immer einmal Theater spielen?

Du hast manchmal eine Sehnsucht danach, mehr auszudrücken, als im Alltag so möglich ist?

Du interessierst Dich einfach für Theater?

Für Treffen und Kennenlernen von neuen, interessanten Leuten?

Fürs Spielen? Für die Bühne?

 

Dann KOMM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Ab DIENSTAG, 1.OKTOBER 2019 gibt es eine Theatergruppe, die sich besonders an Studenten (egal welche Richtung) richtet.

 

WO? Theaterraum Zedlitzgasse 11, 1. Bezirk (U3 Stubentor, U4 Landstrasse,U1 Stephansplatz ganz nah)

 

WER? Birgit Oswald, professionell ausgebildete Schauspielerin, Engagements 20

Jahre lang in Deutschland, Regisseurin, Theatertrainerin für Amateure und Profis, Leitung Schauspielakademie Perchtoldsdorf

Theatergründung: www.theaterort.at und www.birgit-oswald.at

 

WAS? Alles was mit Bühne zu tun hat.

Körper/ Atem/ Entspannung/ Musik

Improvisationstheatertraining, Textarbeit, Spielen, Geschichten erfinden

AUFFÜHRUNG an einem Theater in Wien im Frühjahr 2020 geplant

 

WIEVIEL? 300 Euro im Semester pro TeilnehmerIn ( eine Einheit = 1,5 Stunden)

 

WANN? JEDEN DIENSTAG, von 19.30 Uhr bis 21 Uhr

im THEATERRAUM Zedlitzgasse 11

 

ANMELDUNG? Bei B.oswald1@gmx.net oder 0699/19414737

 

Feedback der Teilnehmer

von Leon

In der Studententheatergruppe konnte ich mich stets entfalten und weiterentwickeln sowie neue Seiten an mir kennenlernen. Die Sicherheit, die ich auf der Bühne gewonnen habe, strahlt auch im Alltag aus. Ich erlebe mich als mutiger, sozialer und unternehmungslustiger als früher. Beispielsweise agiere ich bei Uni-Referaten viel selbstbewusster. In diversen Impro-Übungen habe ich die Möglichkeit bekommen, spontanen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Im hektischen Alltag besteht oft nicht die Möglichkeit das zu vermitteln, was man wirklich fühlt. Auf der Bühne hingegen kann ich so lustig sein wie ich will, so traurig sein wie ich will oder so glücklich sein wie ich will. Diese Erfahrung ist ein großartiger Ausgleich und lässt mich als Menschen wachsen.

von Julia

Der Schauspielkurs ist für mich nicht nur ein Ausgleich zum oft hektischen Alltag und, in dem ich meine Kreativität ausleben kann und Spaß habe, sondern auch ein Ort, an dem ich viel über mich selbst, das Leben und meinen zukünftigen Beruf als Lehrerin lernen kann. Ich stehe nun viel selbstsicherer und entspannter vor Menschen, sei es in meiner Praxisklasse vor den Kindern oder bei Präsentationen. Das Improtheater hilft mir, spontaner zu werden und entspannter mit unvorhersehbaren Situationen umzugehen. Die vielen reflektierenden Gespräche über alle möglichen Themen im Ensemble stärken und inspirieren mich, wir werden durch unser gemeinsames Spielen sehr schnell zu einer großen Familie, in der man sich geborgen fühlt. Ich kann viele Tipps und Tricks vom Kurs mitnehmen in die Praxis mit Kindern und dort so die Gruppengemeinschaft stärken, wie wir es auch im Kurs selbst erleben. Ebenfalls lerne ich verschiedene Möglichkeiten kennen, meine Stimme aufzuwärmen oder mich zu erden und Energie zu schöpfen, was mir ebenfalls in der Schulpraxis zugute kommt. Dieser Kurs ist sehr viel mehr als ein Kurs, in dem man Theater spielen lernt.

Ganz liebe Grüße
Julie

von Laura

In der Studententheatergruppe bei Birgit habe ich gelernt aus meiner eigenen Komfortzone immer wieder herauszutreten und dadurch ein ganz neues Bewusstsein meiner Selbst zu entwickeln und mich auf Ebenen kennengelernt, die so tiefgründig mir nirgends sonst möglich gewesen wären. 
Ein ganz neues Selbstvertrauen hat sich durch die vielen verschiedenen Schauspielübungen entwickelt, die mir gelehrt haben ganz im Moment anwesend zu sein und dadurch auch ein gewisses Urvertrauen in meine Natur und das Leben zu haben, das mir in vielerlei Hinsicht privat und beruflich so viel erleichtert hat.

LG Laura